Freitag, 25. April 2014

[Wölkchens Freitags Frage] #42

 
Auch diese Woche gibts bei mir wieder die Antworten zu Frau Wölkchens Fragen. Auch Lust mitzumachen? Klickt >hier<
 
1. Welcher ist dein liebster Platz zum lesen und in welcher Position liest du?

Mein liebster Leseplatz ist mein Ikea-Sessel. In ihm sitzt ich dann immer in den verrücktesten Positionen und verschlinge meinen aktuellen Schmöker. Was besonders geschickt ist ist, dass ich auf diesem Sessel wirklich in den veschiedensten Positionen lesen kann und somit auch immer sehr lange. Wird ganz selten unbequem und ist deshalb für mich der perfekte Leseplatz!

2. Bist du abergläubisch? - Warum/warum nicht?

Nee, abergläubisch bin ich eher nicht. Ich bin mit einer schwarzen Katze aufgewachsen und hatte eigentlich eine wunderschöne Kindheit. Also nein, abergläubisch nicht. Aber ich glaube an sowas wie Schicksal. Vielleicht nicht direkt so extrem, aber ich denke dass wir schon einen Weg strukturiert vor uns haben und je nachdem welche Abzweigung wir nehmen, geht unser Weg weiter. 

Und wie steht ihr zu den Fragen? Seit ihr abergläubisch und was ist eurer Lieblingsleseplatz? Wenn ihr auch Lust zum beantworten der Fragen habt, schaut einfach bei Frau Wölkchen vorbei. Ihr dürft dann auch gerne zusätzlich bei mir euren Link hinterlassen.

Liebe Grüße und einen sonnigen Freitag euch allen♥


Kommentare:

  1. Schöne Antworten und mir ist gerade aufgefallen, dass ich meinen Sitzsack vergessen habe zu erwähnen. =)

    Das mit der schwarzen Katze fand ich sogar als Kind schon dämlich. =D

    Ganz liebe Grüße
    Katie♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ich selbst eine hatte, ging es mir genauso:D^^ schwierig, dann noch abergläubisch zu werden!

      Liebe Grüße zurück
      Leonie♥

      Löschen
  2. Ein bequemer Sessel wäre auch toll, in dem man wirklich in sämtlichen Positionen lesen kann, da werd ich mich auf jeden Fall mal umschauen, wenn ich etwas mehr Platz in meiner Wohnung hab ;)

    Schicksal - ist eine schwierige Frage. Ich bin auf jeden Fall überzeugt, dass einen positve/negative Gedanken bzw. Einstellungen schon beeinflussen können. Wenn ich z. B. überzeugt bin, etwas nicht zu schaffen, ist es sicher schwerer,als wenn ich dran glaube ;)

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Weltenwanderer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, also ich kann so einen Sessel nur empfehlen:)

      Und das mit dem Schicksal seh ich so ähnlich wie du. Wie gesagt, kann ich das auch nicht wirklich genau definieren, weil es einfach ein schwieriges Thema ist.

      Ganz liebe Grüße zurück:)

      Löschen
  3. Huhu,

    ich glaube solch einen Sessel könnte ich wohl auch mal gebrauchen. Ich bekomme immer so schnell Rückenschmerzen...und dabei bin ich noch so jung xD
    Deine Erklärung zum Schicksal, also wie du dir das vorstellst, hat mir wirklich gut gefallen :)

    Liebe Grüße
    Frau Wölkchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau wegen den Rückenschmerzen habe ich mir den Sessel auch gekauft, weil ich einfach nicht so lange auf dem Bauch liegen konnte oder im Bett sitzten. Das war einfach nicht gut für meinen lieben Rücken:D Der ja auch noch nicht so alt ist^^

      Liebe Grüße:)

      Löschen