Mittwoch, 4. Dezember 2013

Sternenwandler (Tracy Buchanan)


[Rezension]
Sternenwandler (Tracy Buchanan)

http://lenabo.bplaced.net/wordpress/wp-content/uploads/2011/03/Sternenwandler.jpg

Produktinformationen:

Autor/in: Tracy Buchanan
Originaltitel: Sternenwandler
Verlag: Piper
Seiten: 343
Altersempfehlung: 14 Jahre
Preis: 9,95€ (TB)
EAN: 9783492259453
Erschienen: Mai 2011

Klapptext:

Verliebt war die sechzehnjährige Tori schon hunderte Male. Doch noch nie hat sich ihr Angebeteter vor ihren Augen in schimmernde Luft aufgelöst. Cam Chase, mit seinen tiefgrünen Augen, verbirgt ein Geheimnis vor ihr. Doch was steckt hinter seinen wandlerischen Fähigkeiten? Und wie kann Tori ihm nahe kommen? Betört von seinem Mut und seinem Charme folgt sie Cam auf eine riskante Mission, die sie nicht nur in Lebensgefahr bringt, sondern auch ihr Herz in Liebe entflammen lässt …


Titel und Cover:

Der Titel "Sternenwandler" passt perfekt zu dem Buch und spiegelt auch hier in einem Wort den Inhalt wieder. Mich persönlich hat er sehr angesprochen und auch das schlichte, blaue Cover mit der roten Blume finde ich gut!

Schreibstil und Charaktere:

Mir persönlich hat der Schreibstil von T.B. sehr gut gefallen, sie schreibt flüssig und sehr umgangssprachlich und bring die Geschichte zwischen Tori und Cam sehr gut rüber! Außerdem wurde das Buch aus der Sicht der weiblichen Hauptprotagonistin Tori geschrieben, und auch der Form des Ich-Erzählers.

Tori wird gerade 16, als sie Cam zum ersten Mal begegnet. Schon von dieser ersten Begegnung an, ist Tori von ihm fasziniert, da er ein großes Geheimnis zu hüten scheint. Gerade als ihr Vater mal wieder handgreiflich gegenüber ihrer Mutter wurde und sie deshalb hinaus auf ein Feld zum Tanzen geht, begegnet ihr Cam wieder. Doch dieses Mal als Pferd. Und als er dann von ein paar betrunkenen Teenagern verletzt wird, verwandelt er sich wieder zurück in seiner wahre menschliche Haut und liegt Splitter Faser nackt vor ihr, mitten auf einem verlassenen Feld, auf dem Boden. Durch ihr nun gemeinsames Geheimnis, auch wenn Tori noch nicht so genau weiß, was Cam überhaupt ist, entwickelt sich eine Freundschaft, die schnell zu mehr führt. Doch nicht nur Cam hütet ein Geheimnis, sondern auch die Firma ihres Vaters ist nicht so unschuldig wie sie tut!

Alle Personen in diesem Buch wurden meiner Meinung nach sehr gut und anschaulich da gestellt. 

Tori wird als sehr nettes und aufgeschlossenes Mädchen da gestellt, die leider einen Vater mit Hang zu Gewalt hat. Sie möchte nicht dem Bild der "idealen" Tochter entsprechen und will am liebsten raus!

Cam ist neu in der Stadt und mit seinen tiefgrünen Augen ein richtiger Mädchenschwarm. Auch er wird meiner Meinung nach sehr sympathisch und offen beschrieben!

Allgemein wurden die Personen mit sehr viel Witz ausgestattet und die gegenseitigen Ergänzungen gefallen mir sehr!

Zitat:

Ich setzte mich neben ihn auf das Bett und hob meine Hand, um sie zu berühren. "Ist das okay für dich?"
Er starrte in meine Augen, und sein Atem beschleunigte sich. "Ja". 
Dann berührten meine Finger seine Haut. Sie war trocken und warm, wie die Wüste. Dann spürte ich wieder dieses Ziehen. Ich schloss die Augen, sah den Mondschein auf dem Meer, fühlte die Gezeiten. Eine Motte flog auf ein pulsierendes Licht zu. Eine Münze schoss über einen Tisch auf ein Magnet zu. Als ich die Augen wieder öffnete, sah Cam mich immer noch an. Ich riss die Hand zurück.

Meine Meinung: 

Meiner Meinung nach ist dieses Buch ein voller Erfolg! Der einzige Kritikpunkt: ES GIBT KEINEN ZWEITEN TEIL! Zumindest noch nicht! Doch leider denke ich, das wird auch so bleiben... Trotz alledem sollte man dieses Buch wirklich gelesen haben! Die Geschichte zwischen Tori und Cam ist einfach sehr schön, da sie beide schwere Schicksalsschläge erleiden mussten und so den anderen hervorragend verstehen können! 
Ich kann die Leute verstehen, die vielleicht nicht so mega begeistert von diesem Buch sind, doch ich bin es voll und ganz! Mein erstes richtiges Fantasielieblingsbuch, und es wird auch immer dazugehören!




Deshalb! 5 von 5 möglichen Sternen! 

Keine Kommentare:

Kommentar posten